[Zurück]


Zeitschriftenbeiträge:

K. Steinnocher, T. Bauer, M. Köstl, F. Kressler:
"Beobachtung von Stadtentwicklung mit Fernerkundung - Applikationen und Innovationen";
Österreichische Zeitschrift für Vermessung und Geoinformation, Vol. 89 (2001), Heft 3/2001; S. 145 - 148.



Kurzfassung:
Städtische Metropolen und deren Umland gehören zu den dynamischsten Regionen in Europa. Die Verwaltung dieser Räume, im Hinblick auf Suburbanisierung und den damit verbundenen Umweltbelastungen, bedarf effektiver Methoden sowohl zur Stadt- und Raumplanung als auch zur Überwachung der Umwelt. Zur Beobachtung der Siedlungsentwicklung kann die Fernerkundung einen substantiellen Beitrag leisten. Der vorliegende Artikel beschreibt zwei exemplarische Arbeiten, die den Einsatz der Fernerkundung für regionales und lokales Monitoring im urbanen und suburbanen Bereich aufzeigen.

Erstellt aus der Publikationsdatenbank des AIT Austrian Institute of Technology.